Die neuen AirPods Cases von RhinoShield sind da!

 

Das große RhinoShield Unboxing!

 

 

Unsere lang erwarteten RhinoShield AirPods Cases sind endlich erhältlich!

 

 

Nach unseren ScreenProtectoren, Smartphone-Cases und dem CrashGuard NX für die Apple Watch können wir von RhinoShield euch nun endlich unser neuestes Produkt präsentieren - Das Case für deine Apple AirPods !

Ein Muss für jeden Apple Fan, sind diese Cases ein unerlässlicher Begleiter für jeden stolzen Besitzer der AirPods.

 

Kommt doch einfach mit und genießt dieses Unboxing unserer neuen Produkte von RhinoShield !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als echte Apple Enthusiast fehlt es euch wahrscheinlich weder an MacBook, iPad, iPhone, oder an der AppleWatch. Wenn bereits all diese Produkte mit hochwertigen Produkten von RhinoShield ausgerüstet sind, warum sollte man dann seine AirPods links liegen lassen? Feiert die Geburt des RhinoShield AirPods Cases mit uns und stattet eure Apple Produkte mit der bestmöglichen Kombination aus Schutz und Style aus. 

 

 

(Pic 1: Alle erhältlichen Farben der RhinoShield AirPods Cases)

 

 

Cleaner Style sowohl für Produkte als auch Verpackungen

 

Wir lügen nicht wenn wir behaupten, dass wir auf diese neue Produktserie echt stolz sind. Neben den 6 flashigen Farbtönen die wir für euch designt haben, geben wir euch außerdem die Möglichkeit eure Cases mit individuellen Gravuren und Designs zu personalisieren. Natürlich gewähren euch die Cases auch den Schutz vor Stürzen und Kratzern, den ihr von RhinoShield gewohnt seid. Als letztes “Schmankerl” ist bei jedem Case ein abnehmbarer Karabiner enthalten mit dem ihr euer Case an eurer Tasche oder z.B. einer Gürtelschlaufe befestigen könnt.

 

 

Also los geht es mit unserem Unboxing!

 

 

Einige von euch werden mit Sicherheit die Bilder in diesem Blogeintrag sehen und sich wundern, warum das Design der Verpackungen sich so sehr von den RhinoShield Verpackungen an die ihr euch in den letzten Jahren gewöhnt habt unterscheidet.
Ganz einfach, mit den AirPods Cases und dem 3D Impact Protector leutet RhinoShield eine neue Ära ein, was das Design unserer Verpackungen betrifft. Mit den neuen weißen Verpackungen folgen wir unserer Designphilosophie und spiegeln unser minimalistisches und cleanes Design wieder. Desweiteren sind die neuen Verpackungen durch den Wegfall des großflächigen Drucks wesentlich umweltfreundlicher und wie ihr am Beispiel der AirPods Cases sehen könnt, sehen die neuen Verpackungen nicht nur sauberer aus, sondern bieten euch maximale Sicht auf das Produkt.

 

 

In der linken oberen Ecke der Vorderseite findet ihr außerdem einen Sticker mit einem Gütesiegel, das nachweist dass unsere Cases den US-Militärstandard MIL-STD-810G erfüllen. Diese technische Militärnorm spezifiziert die Umwelt-Testbedingungen für militärische Ausrüstung und mit dem standardisierten Testverfahren kann ein zuverlässiger Schutz vor Stürzen und Einschläge nachgewiesen werden. Wie alle unsere Produkte machen wir keine Abstriche bei der Qualität unseres Materials und verwenden unser bekanntes BPA-freies ShockSpread-Material.

 

 

(Pic 2: AirPods Case mit Sticker und Siegel)

 

Was es genau heißt wenn wir sagen, dass unser Case Militär-Standards erfüllt könnt ihr euch hier im folgenden Video kurz ansehen:

 

 


 

 

Nach dem Öffnen der Verpackungen können wir nun einen genauen Blick auf die Farben der AirPods Cases werfen: Vanille, Muschelrosa, Mintgrün, Weiss, Nachtschwarz und Königsblau. (Pic 3 - Von links nach rechts).

Die Farben sind so gewählt, dass sie frisch und trotzdem nicht zu aufdringlich wirken. Hier hat sich unser Design-Team von dem sonnigen Wetter in unserer Heimat Taiwan inspirieren lassen um euch einen sommerlichen Vibe für die Hosentasche mitzugeben.

 

 

(Pic 3: RhinoShield AirPods Cases in den 6 erhältlichen Farben)

 

 

Nachdem wir die Schutzabdeckung entfernt und die Pappeinlage mit dem Case herausgenommen haben, finden wir darunter eine Bedienungsanleitung. In dieser sind detaillierte Informationen zu finden, wie man die Kappe des RhinoShield AirPods Cases installieren und entfernen kann. Solltet ihr noch kein Case besitzen oder einfach nur keine Lust auf lesen haben, findet ihr weiter unten aber auch noch eine ausführliche Einführung und Anleitungsvideos.

 

 

(Pic 4: Die Bedienungsanleitung befindet sich unter dem Produkt.)

 

 

 

Warum jeder ein Case für seine AirPods braucht

 

Wie jeder weiß sind Apple-Produkte und damit auch AirPods nicht gerade billig, daher will man als stolzer Besitzer von AirPods diese auch selbstverständlich solange wie möglich benutzen. Aus diesem Grund haben wir uns um ein langlebiges und robustes Case für euch bemüht. Durch das modulare Prinzip, dass wir mit der NX-Serie auch für IPhones und Apple Watches bieten, ist unser Case außerdem farblich personalisierbar.

 

 

Bereits zum Beginn der Entwicklung unseres Cases haben wir daher berücksichtigt, dass das Case a) modular und b) bedruckbar sein muss. Genau ihr habt richtig gehört - die Cases sind bedruckbar und wir haben wieder mal eine Reihe von Designs vorbereitet, mit denen ihr eure Cases zum Beispiel mit Motiven aus unserer JOCR City-Collection oder Naruto bedrucken könnt.

 

 

Wir hoffen dadurch die RhinoShield Formel, die unsere Fans kennen und lieben gelernt haben, auch auf die AirPods Cases übertragen zu können, damit ihr euch ein persönliches Case und Fashion-Accessoire erstellen könnt.

 

 

(Pic 5: Abtrennbare Kappe)

 

 

(Pic 6: Kombinationsmöglichkeit Muschelrosa & Weiss)

 

 

Und weil all das noch nicht genug ist, bieten wir euch außer dem modularen Prinzip und der Möglichkeit die Cases zu bedrucken noch ein weiteres Feature - Premium-Stempel!

Dabei könnt ihr zwischen den beiden Schriftarten MarkPro und Spectral wählen und euer Case mit edlen Gravuren in silbernen oder goldenen Lettern ausstatten.

Aufgrund der Unterschiede in Größe zwischen AirPods Pro und der Standard-Version ist die maximale Anzahl die ihr auf euer Case gravieren könnt unterschiedlich, wobei ihr bei AirPods 1 und 2 drei Zeichen und bei dem Case für die AirPods Pro ganze 5 Zeichen zur Verfügung habt. Dies ist ideal für eure Initialien oder andere Abkürzungen wie lol oder ily und macht das AirPods Case zu einem idealen Geschenk an jeden AirPods Besitzer!

 

 

(Pic 7: Modular, gravierbar und ausgestattet mit einem edlem Karabiner)

 

 

Cases aus Silikon gibt es auf dem Markt überall, daher werden einige von euch vielleicht neugierig sein, aus welchem ​​Material die Cases bestehen und ob es nach einiger Zeit an Halt verlieren wird?

 

 

Die AirPods Cases weisen eine Dual-Material-Struktur aus "außen hart und innen weich" auf und bestehen aus unserem patentierten ShockSpread Material. Das transparente Hartplastik mit Mattierung welches die Außenschicht des Cases darstellt, kann die Schutzhülle zuverlässig vor Verformung schützen und die AirPods im Inneren vor Kratzern und Stößen bewahren. Die innere Schicht besteht aus einem speziellen, weichen Kunststoffmaterial, das euren AirPods nicht nur als Puffer dient, sondern auch die Gefahr von Kratzern durch das Case verringert.

 

 

(Pic 8: Außen hart, Innen weich - Das 2-Schichten Prinzip)

 

 

(Pic 9: Matte äußere Schicht, die eure AirPods zuverlässig vor Stößen und Kratzern schützt)

 

 

Grundlegende Funktionen der AirPods wie die Ladeanzeige (Pic. 10) und die kabellose Ladefunktion (Pic. 11) werden bei Benutzung des Cases nicht beeinträchtigt und durch das vergrößerte Ladeloch wird sichergestellt, dass Kabel von vielen verschiedenen Anbietern genutzt werden können. (Pic. 12)

 

 

(Pic 10: Die Ladeanzeige bleibt weiterhin sichtbar.)

 

 

(Pic 11: Keinerlei Auswirkung auf kabelloses Laden)

 

 

(Pic 12: Vergrößerte Öffnung garantiert Kompatibilität mit Kabeln verschiedener Marken)

 

 

Im Zuge des modularen Designs haben unsere Designer auch an eine Öffnung auf der Rückseite gedacht, so dass das Öffnen und Schließen nicht beeinträchtigt wird und keine Probleme wie zum Beispiel ein Rückprall des Deckels auftreten können. Das befriedigende magnetische Feedback der Öffnung bleibt euch dabei erhalten. Durch solche Kleinigkeiten wird schnell deutlich, dass unser Design-Team lange an den Produkte gearbeitet hat um euch nur die beste Qualität zu garantieren. 

 

 

(Pic 13/14: Es gibt eine kleine Öffnung auf der Rückseite, damit ihr keine Angst vor einem Rückprall-Effekt haben müsst)

 

 

 

Intuitive Montage des Cases

 

Wie wir bereits weiter oben erwähnt haben, lockert sich diese AirPods-Schutzhülle nicht so leicht wie eine Silikonhülle, da sie aus zwei Materialien besteht. Sie sitzt bombenfest und ist gleichzeitig sehr leicht abzunehmen und wieder zusammenzubauen.

 

Ohne groß um den heißen Brei zu reden, haben wir euch hier zuerst mal ein kleines Video zur Montage vorbereitet:

 

 

 

 

Wie ihr sehen könnt, ist das AirPods Case wirklich nicht schwer zusammenzusetzen. Solange man auf die Öffnung auf der Rückseite achtet, kann im Grunde nicht wirklich viel schief gehen. Darüber hinaus ist das RhinoShield auch sehr einfach wieder zu deinstallieren. Generell kann man es direkt mit den Fingern aufdrücken. Wenn es immer noch nicht klappt, braucht ihr euch keine Sorgen zu machen. Wie ihr unten seht, kann man mit dem Ladekabel die AirPods auch vorsichtig aus dem Case schieben (Pic 15).

 

 

(Pic 15: Die AirPods können einfach entfernt werden, indem man sie mit dem Ladekabel aus dem Case schiebt)

 

 

 

Und zum Abschluss eine kleine Zusammenfassung...

 

RhinoShield ist bei der Entwicklung jedes unserer Produkte sehr vorsichtig und versucht so detailliert wie möglich zu arbeiten, um euch immer die bestmögliche Qualität zu garantieren. Selbst die scheinbar einfache AirPods-Schutzhülle verbirgt daher, wie ihr gesehen habt, viele kleine Details, an die man vielleicht im ersten Moment gar nicht denkt.

 

 

Wie ihr weiter oben in diesem Blogeintrag gesehen habt legen wir großen Wert auf unsere Materialien, die vollständig frei von BPA, BPS und BPF sind. Damit bleiben wir unserem Prinzip treu nicht nur an eure Geräte, sondern auch an eure Gesundheit und die eurer Liebsten zu denken.

 

 

Warum diese Chemikalien so gefährlich für Mensch und Umwelt sind, könnt ihr übrigens hier auf der Webseite des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. nachlesen.

 

 

Wenn ihr bereits über das Mod NX, das CrashGuard NX oder die CrashGuard NX für die AppleWatch verfügt, könnt ihr das AirPods Case zusammen mit diesen verwenden und durch die modulare Kombinationsmöglichkeit ein durchgängiges Farbschema erstellen, mit dem eure RhinoShield-Familie einheitlich aussieht und jedes euer Geräte schützt.

 

 

 

 

 

Und? Seid ihr neugierig geworden, dann nichts wie los!

 

 

 

Ihr findet die AirPods Cases hier oder indem ihr auf das Bild klickt.

 

 

 

 

Kommentieren

Kommentare müssen vor Veröffentlichung überprüft werden